Gleitlager Bundbuchsen P10
Bundbuchsen P10

  • wartungsfreie PTFE-Gleitschicht
  • Stahlrücken, verzinnt
  • bleihaltig
  • für allgemeine Anwendungen
ab 0,37 €
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zur Anzeige der Artikeldaten konfigurieren Sie bitte den Artikel

Zur Anzeige der Artikeldaten konfigurieren Sie bitte den Artikel

 

Zu den technischen Daten des Werkstoffs Permaglide® P10

Buchsen werden in Passbohrungen eingepresst und sind so ausreichend fixiert. Zum Einpressen ist ein Dorn als Führungshilfe zu verwenden, damit die Buchsen nicht beschädigt werden und das Lagerspiel erhalten bleibt.

Ausführliche Hinweise zur Montage und zu den Betriebsbedingungen finden Sie im Permaglide-Katalog unten im Downloadbereich.

Zu den technischen Daten des Werkstoffs Permaglide® P10

Die exakten Angaben zu einer Buchse erhalten Sie, wenn Sie diese oben konfigurieren.

Lagersortiment
Aus diesem Werkstoff haben wir ein umfangreiches Sortiment an Buchsen, Bundbuchsen, Scheiben und Gleitstreifen auf Lager.

Sonderbearbeitungen
In unserer Fertigung können wir die Bundbuchsen in der Länge nacharbeiten, sowie Schmiernuten und Bohrungen einbringen.

Sonderdurchmesser sind auf Anfrage lieferbar.

Alternativen
Wenn RoHS-Konformität gefordert wird, empfehlen wir Ihnen das Material Permaglide®-P14.

Wenn eine bessere Korrosionsbeständigkeit gefordert wird, sollten Sie Permaglide®-P11 einsetzen.

Zu Permaglide®-P10 vergleichbare Werkstoffe aus anderen Herstellwerken sind z.B. DU, CA.S10, GLY.F

Industrie:

  • Luft- und Raumfahrt
  • Landmaschinen
  • Bauausrüstungen
  • Fördergeräte
  • Umformanlagen
  • Marine
  • Büroeinrichtungen
  • Medizintechnik
  • wisschenschaftliche Geräte
  • Verpackungseinrichtungen
  • Pneumatik und Hydraulikzylinder
  • Eisen- und Straßenbahnen
  • Textilmaschinen
  • Ventile
  • usw.

Permaglide P10 Bundbuchsen sind gerollte Trockengleitlager. Sie werden aus dem Werkstoff Permaglide P10 hergestellt. Durch das Rollen haben die Bundbuchsen einen Schlitz, die sogenannte Stoßfuge. Diese kann im Lieferzustand offen stehen. Durch das einpressen in eine Gehäusebohrung wird die Stoßfuge geschlossen und die Gleitlagerbundbuchsen sind im Gehäuse ausreichend fixiert.

Gleitlager-Bundbuchsen aus Permaglide P10 werden nach DIN ISO 3547 Form F gefertigt.
Der Werkstoff entspricht DIN ISO 3547-4 Typ P1.

  • Die Gleitlager-Bundbuchsen können zusätzlich mit Schmiernuten und Bohrungen versehen werden.
  • Die Standardbundbuchsen können in der Länge gekürzt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Gleitlagerbundbuchsen aus Permaglide P10.